Haare 2017 - Berufsschulwettbewerb

Ein Fest für die Sinne
Der Berufsschulwettbewerb der bayerischen Berufsschulen auf der Haare 2017

„Over the Rainbow – Einhörner, Regenbogen, und Sternenstaub“

Ein Thema, bei dem die Schüler ohne Limit färben, frisieren und schminken konnten.
Von pastellig sanften Tönen bis hin zu intensiven Farbverläufen waren unterschiedlichste Spielereien zu sehen, die sich im Make-up fortsetzten und in den Dekomaterialien.
Von dieser Stelle aus, möchte ich allen beteiligten Lehrkräften und allen engagierten Schülern meinen Dank sagen für diese unglaublich schönen Ergebnisse.

 

View the embedded image gallery online at:
https://www.libk-bayern.de/?start=12#sigFreeIda8dc8a9468


P1020557frei small

ALCINA    06.06. – 09.06.2017

In den bayerischen Pfingstferien waren eine kleine Gruppe von 8 LiBK‘lern im Firmensitz von ALCINA in Bielefeld. Wir wurden dort sehr freundlich empfangen und bekamen eine informationsgeladene Führung durch die Forschungs- und Produktionsanlagen.
Im Anschluss daran erfolgten sehr inhaltsstarke und kompetente Seminareinheiten zu verschiedenen Themen rund um Haar und Haut.
Der Schwerpunkt lag auf der dekorativen Kosmetik und wir wurden dabei sehr gut von Frau Albrecht angeleitet und betreut. Die Arbeit an und mit den Modellen machte uns sehr viel Spaß und die Ergebnisse konnten sich allesamt sehen lassen.

Den Abschluss machte Hr. Feininger mit seiner Hochsteckeinheit, in der wir mit ebenso viel Fachlichkeit und Freude unterstützt wurden. Dabei wurden Stylings aus dem aktuellen Lookbook ALCINA’s gezeigt und von uns nachfrisiert.

Wir haben uns bei ALCINA sehr willkommen gefühlt und wurden die ganzen 4 Tage perfekt umsorgt.


Mitgliederversammlung des Landesinnungsverbandes des bayerischen Friseurhandwerks im Mai 2017

liv bayern vorstand

In diesem Jahr wurden Landesinnungsmeister, Stellvertreter und der Vorstand neu gewählt. Alter und neuer Landesinnungsmeister ist Christian Kaiser. Stellvertretender Landesinnungsmeister ist Rudolf Reisbeck. Beide wurden einstimmig für drei weitere Jahre gewählt. In den Vorstand des Landesinnungsverbandes wurden gewählt: Petra Zander, Bernhard Dräxler, Evelyn de Marco-Maier, Dieter Schöllhorn, Tanja Arnold-Petter und Christian Hertlein.


LiBK-Bundeskongress in Bad Boll

Mai 2017

Uns erwarteten zwei informative und interessante Tage mit hochkarätigen Referenten. Über gelungene Kommunikation sprach Ulf Gattert für die WILD BEAUTY AG. Jens Hagemüller, Pivot Point Deutschland und Jan Laan, Vicepräsident Pivot Point International stellten ein neues Weiterbildungskonzept vor. Verena Hofmann PhD für L’Image GmbH sprach über identische Ausdruckarbeit. Die authentische Darstellung von Emotionen und deren Zusammenspiel mit Gestik, Körperhaltung und Sprache spielen bei der Kommunikation eine bedeutende Rolle. „StreetHair“ – Ein wissenschaftliches Blogprojekt über Haare, Frisuren und Trends“, stellte Prof. Dr. Alexandra Karentzos von der TU Darmstadt vor. Von Tia Vassilio (für Wella Professional) erfuhren wir einiges über die Eigenheiten verschiedener Persönlichkeitsprofile und deren 

IMG 5493

Potenziale. Sechs Workshops zu verschiedenen Themen wie „Contouring“ mit Frauke Albrecht (Alcina) , Erstellung der Prüfungsfragen im Friseurhandwerk, „Kerasilk“ mit Bettina Schupp für KAO Deutschland und Inhaltsstoffe friseurkosmetischer Produkte mit Dr. Jens Burfeindt vom IKW.

Kai-Uwe Liebau, Vorsitzender des BBA Hessen und Sylvia Weyrauch, Päd. MA Fachdidaktik TU Darmstadt sprachen über die Arbeit mit Kompetenzrastern (KORA) in Kooperation von Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Dieter Keller referierte über erfolgreiche Friseurkonzepte und Zukunftschancen, Mitarbeiterführung und Führungsstrategien. Harald Heinz, Mitglied der Geschäftsleitung von Bergmann & Co.KG, sprach über spezielle Haarsysteme und den Barber-Trend in Europa. Zwei spannende Tage klangen mit interessanten Gesprächen unter Kollegen heiter und beschwingt aus.


Mitgliederversammlung 2017 - Augsburg

Der Vorstand präsentiert in einem Jahresüberblick alle seine Aktivitäten. Das Thema des Berufsschulwettbewerbs wir von der Versammlung gewählt. Und auch in diesem Jahr wurden etliche Mitlieger für die vielen Mitgliedsjahre im Verband geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft  dankten wir Brigitte Katzer und überreichen ihr die goldene Nofretete. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Frau Doris Peter mit der silbernen Nofretete ausgezeichnet.


Fortbildung 2017 - Augsburg

P1050447small

Mit Achtsamkeit und Resilienz stark durch den Alltag.

Die Anforderungen des Alltags bringen uns häufig aus dem Gleichgewicht. Das belastet unseren Energiehaushalt. Die Schwere im Körper wirkt sich lähmend auf viele Bereiche des Lebens aus. Unsere Referentin Frau Jungbauer (M.Sc.Psychologin) sprach über Ursachen, die verantwortlich sein können und zeigte verschiedene Übungen, die helfen achtsamer und bewusster dem Alltag zu begegnen. Optimistische Glaubenssätze ermöglichen, dass Erfolge sich wiederholen können. Tatsache ist, den Schlüssel für unseren Erfolg tragen wir in uns. Wir wissen aber manchmal nicht, wo er sich versteckt. 

Frau Jungbauer hat uns mit speziellen Übungen gezeigt, wie wir es schaffen, schnell im Hier und Jetzt zu sein und Konzentration und Kraft für die wesentlichen Dinge des Lebens zu haben.